Grüner Campus - aber mit Opel-Beschäftigten

Für die SPD Rüsselsheim wird die Vorgehensweise von Stellantis im Umgang mit seiner Tochter Opel immer unverständlicher. Einerseits werden Investitionen in dreistelliger Millionenhöhe in den Opel Stammsitz in Rüsselsheim angekündigt und nur wenige Tage später wird bekannt, dass das Werk…

Jetzt eintreten!

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität sind die wichtigsten Werte der Sozialdemokratie – seit über 150 Jahren. Werde auch Du Teil dieser Partei und hilf mit, das Leben für die Menschen besser zu machen.

Trauer um Murtaza Ak

Die Rüsselsheimer SPD trauert um den am 20. August 2021 verstorbenen Murtaza Ak. Der 65-jährige Verstorbene war von 2001 bis 2016 für die SPD Mitglied in der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Rüsselsheim am Main. Von 2001 bis 2011 hat der Sozialdemokrat…

SPD wählt neuen Fraktionsvorsitzenden

Am Donnerstag nach der Stadtverordnetenversammlung hat die SPD-Fraktion eine neue Fraktionsspitze bestimmt. Murat Karakaya wurde einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden der Rüsselsheimer SPD-Fraktion gewählt. Als Stellvertreter fielen ebenfalls alle Stimmen der Fraktionsmitglieder auf Olaf Kleinböhl. Wilfried Hauf bleibt weiterhin als stellvertretender…

Termine

Meldungen

SPD-Fraktion konstituiert sich

Am vergangenen Wochenende ist die neu zusammengesetzte Rüsselsheimer SPD-Fraktion zu ihrer konstituierenden Fraktionssitzung zusammengekommen. Die neue SPD-Fraktion besteht aus 9 Mitgliedern, zwei Mitglieder wurden erstmalig in die Stadtverordnetenversammlung (STV) gewählt, ein weiteres Mitglied kehrt nach einer Pause in die STV zurück. Der bisherige Fraktionsvorstand bestehend aus der Fraktionsvorsitzenden Sanaa Boukayeo und ihren Stellvertretern Frank Tollkühn und Wilfried Hauf wurden in ihren Ämtern bestätigt.

SPD lehnt neues Anflugverfahren ab

Die SPD Rüsselsheim macht deutlich, dass sie das neue Anflugverfahren Segmented Approach, welches sich seit dem 1. März in der Erprobung befindet, ablehnt. Durch das neue Verfahren ist insbesondere Bauschheim stark belastet. „Es ist richtig und konsequent, dass die Vertreterin der Stadt Rüsselsheim in der Fluglärmkommission gegen dieses Verfahren gestimmt hat. Dafür hat sie unsere volle Unterstützung“, betont SPD-Fraktionsvorsitzende Sanaa Boukayeo. „Sollte das Anflugverfahren weiterverfolgt werden, muss die Stadt Rüsselsheim notfalls den Klageweg beschreiten“, macht Boukayeo deutlich. Das jetzige Verfahren wird als Teil eines Maßnahmenpakets für den aktiven Schallschutz verkauft. „Die Reduzierung des Fluglärms, welches seit jeher eine Herzensangelegenheit von uns ist, gelingt jedoch nicht durch eine schlichte Umverteilung des Lärms, es muss Lärmminderung betrieben werden“, betont Natalie Kolb, SPD-Spitzenkandidatin für den Ortsbeirat Bauschheim.